Zertifikate

"Qualifizierte Tagespflegeperson“ vom Bundesverband für Kindertagespflege e. V.

Das Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung ist seit 2013 anerkannter  Bildungsträger des Bundesverband für Kindertagespflege.

Wenn Sie die Grundqualifizierung im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten erfolgreich absolviert haben, erfüllen Sie die wesentlichen Voraussetzungen für den Erwerb des vom Bundesverband verliehenen Zertifikats "Qualifizierte Tagespflegeperson". Dieses Zertifikat können Sie zusätzlich beantragen. Zur Erteilung des Zertifikats reicht das Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung für Sie die erforderlichen Unterlagen ein.

Zertifikatsvergabe:
Nach bestandener Prüfung erstellt der Bundesverband für Kindertagespflege e. V. ein Zertifikat und sendet es an das Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung.

Zertifikatskosten:
Für die Ausstellung des Zertifikates erhebt der Bundesverband für Kindertagespflege e. V. eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 20,00 €. Diese werden vom Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung mit den weiteren Unterlagen an den Bundesverband weitergeleitet.

Bei Fragen zur Beantragung des Zertifikats des Bundesverbands für Kindertagespflege wenden Sie sich bitte an Frau Nees.