Aktuelles

Kindernest Butzle sucht Verstärkung für ihr Team

Das Kindernest Butzele in Ditzingen Hirschlanden sucht Verstärkung für ihr Team.
Nährere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.
15.04.2020

Liebe Tagespflegepersonen, liebe Eltern,

 

Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht.
– Jean Paul -

 

In diesem Sinne, liebe Tagespflegepersonen, liebe Familien, wünschen wir Ihnen trotz der ungewohnten Umstände dieses Jahr, von ganzem Herzen schöne und sonnige Osterfeiertage.

 


Aktuelles zum Coronavirus

Liebe Tageseltern,

in der Corona-Verordnung vom 17.03.2020 in der Fassung vom 28.03.2020 untersagt die Landesregierung den Betrieb von Fortbildungseinrichtungen während der Gültigkeit der Verordnung. Die Verordnung ist vorläufig bis zum 15. Juni 2020 gültig.

Dies ist eine Maßnahme, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem nicht zusammenbricht.

Leider können wir, Stand heute, noch nicht absehen, ob diese Verordnung vorzeitig außer Kraft treten oder verlängert wird.Wir gehen jedoch davon aus, dass wir über den 19. April 2020 unseren Qualifizierungs- und Fortbildungsbetrieb aussetzen müssen. Nach jetzigem Stand wäre dies bis zum 15. Juni 2020.

Sobald wir wissen, ob und wann Ihr Qualifizierungskurs fortgeführt wird bzw. wieder beginnen kann, informieren wir Sie. Wir werden Sie hierzu, individuell für jeden Qualifizierungskurs und jede Fortbildung, welche Sie bei uns besuchen, informieren.

Bleiben Sie gesund, unser nächstes Qualifizierungs- und Fortbildungsprogramm ist bereits in Planung. Wir freuen uns auf Sie!   

Bei allgemeinen Fragen zur Qualifizierung wenden Sie sich bitte an unsere Servicetelefonnummer unter 07141-144-2103.

 09.04.2020


Coronavirus-

Hier finden Sie hilfreiche Infos zur Kindertagespflege:

Das Kultusministerium aktualisiert seine Hinweise im Hinblick auf das Coronavirus regelmäßig. Die FAQs werden fast täglich erweitert. Auch im Hinblick auf die Notfallbetreuung lohnt es sich, sich hier regelmäßig über Neuerungen zu informieren:
https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus


Der Bundesverband für Kindertagespflege erweitert regelmäßig seine FAQs und gibt aktuelle Infos für Tagespflegepersonen auf Bund- und Länderebene:
https://www.bvktp.de/corona-virus-und-kindertagespflege/


Der Landesverband für Kindertagespflege BW engagiert sich vor allem auf politischer Ebene in Baden-Württemberg für die Kindertagespflege. Die aktuellsten Einträge finden Sie auf deren Facebookseite:
https://www.facebook.com/kindertagespflege.bw/

Sie bieten Notfallbetreuung an? Bitte schützen Sie sich ausreichend! Infektionsschutzhinweise finden Sie hier:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialiendownloads.html#c12168

 

06.04.2020


Änderung der telefonischen Servicezeiten

Liebe Tagespflegepersonen, liebe Eltern,

wir sind ab sofort Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00Uhr unter unserem Servicetelefon 07141 144-2103 für Sie erreichbar. 

19.03.2020


Absage der Qualifizierungskurse

Liebe Tagespflegepersonen,

 

aufgrund der aktuellen Lage und der schnellen Verbreitung des Coronavirus sehen wir uns gezwungen, zum Schutz aller Beteiligten, alle Kurse und Fortbildungen vorerst bis zum 19.04.2020 abzusagen.

Dies betrifft neben den Qualifizierungskursen (Kurse 1-4), alle Erste-Hilfe-Kurse (auch Auffrischungskurse) und Fortbildungen im Rahmen von Kurs 5.

 

Wir bedauern die Absage der Kurse und Fortbildungen sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.

 

 17.03.2020


Das Kompetenzzentrum schließt ab 17.03.

Liebe Tagespflegepersonen, liebe Eltern,

Das Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung schließt ab Dienstag, 17. März 2020, bis auf weiteres.

 

Die Außensprechstunden in Gerlingen, Kornwestheim, Marbach und Vaihingen finden ebenfalls nicht statt.

 

Die Infoveranstaltungen für Interessiert Tagespflegepersonen am 23.03. und 01.04.20 finden nicht statt.

 

Mit dieser Einschränkung wollen wir die Verbreitung des Corona-Virus eindämmen und sowohl Kunden als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ansteckung schützen.
Nur so kann gewährleistet werden, dass die Behörde und insbesondere kritische Bereiche auch weiter handlungsfähig bleiben.

 

Wir sind weiterhin täglich unter unserer Service Telefonnummer 07141 144-2103 erreichbar.

 17.03.2020


Aktuelles zum Coronavirus

Liebe Tagespflegepersonen, liebe Eltern,

 

wir möchten Sie über die aktuellen Informationen des Kultusministerium zum Umgang mit dem Coronavirus in Kenntnis setzen. Beachten Sie, dass die Homepage des Kultusministeriums täglich aktualisiert wird.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Gesundheitsdezernats Ludwigsburg.

 12.03.2020


Externer Fortbildungshinweis

Resilienz – was Kinder stark macht

Kinder mit einer ausgeprägten Resilienz, psychischen Widerstandskraft, gehen stärker und selbstbewusster durchs Leben als andere. Sie lassen sich von Schwierigkeiten und Rückschlägen nicht so leicht aus der Bahn werfen.

Doch welche Gründe sind dafür verantwortlich? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind hierfür wichtig und wie können diese gefördert werden? Und welche Rolle spielen dabei Eltern und pädagogische Fachkräfte?

Diese und weitere Fragen werden in dem Vortrag beantwortet.

Die Veranstaltung findet am Di. 5.Mai um 18:30 Uhr im Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstraße 40 im großen Sitzungssaal statt.

In der Pause stehen Getränke und Brezeln für Sie bereit.

Anmeldung bis 20. April 2020 an:

Tel.: 07141-144 42157

Mail: bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de

 04.03.2020


Masernschutzgesetz

Das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) trat am 1. März 2020 in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es, unter anderem Kinder wirksam vor Masern zu schützen.

Nach § 20 Absatz 9 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) haben Personen, die in Kindertagespflege betreut werden sollen, ab dem 1. März 2020 der Tagespflegeperson vor Beginn der Betreuung einen Nachweis vorzulegen, dass ein ausreichender Schutz gegen Masern vorliegt.

Wir haben daher unsere Ärztliche Bescheinigung für Kinder aktualisiert.

Bitte beachten Sie:

Nach dem Infektionsschutzgesetz darf ein Kind, das ab der Vollendung des ersten Lebensjahres keinen Nachweis vorlegt, nicht in einer Kindertagespflege betreut werden.

Weitere Informationen können auch auf der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit abgerufen werden:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht/faq-masernschutzgesetz.html

 04.03.2020


Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Informationen des Gesundheitsdezernats zum Coronavirus finden Sie hier.

Corona-Hotline: 07141 144 69400

 04.03.2020


Spam-Mail-Welle

Das Landratsamt Ludwigsburg war von der aktuellen Spam-Mail-Welle betroffen.

Die Sicherheitsmaßnahmen hinsichtlich des E-Mailverkehrs wurden massiv erhöht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle E-Mails, die Anhänge im .doc oder .xls Format enthalten, aus Sicherheitsgründen nicht mehr empfangen werden können. Die aktuellen Office-Formate wie .docx oder .xlsx und das PDF-Format werden aber weiterhin empfangen.

Das Landratsamt hat alle verfügbaren technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, die Datensicherheit jederzeit zu gewährleisten.

 25.02.2020


Rentenversicherung- Adressänderung

Liebe Tageseltern,

Ab einem steuerpflichtigen Einkommen von derzeit 450,- Euro sind Sie rentenversicherungspflichtig. Melden Sie sich hierzu bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Servicezentrum Stuttgart, Adalbert-Stifter-Str. 105, 70437 Stuttgart, 0711 8480 - Bitte informieren Sie darüber, dass es sich um eine selbständige Tätigkeit handelt, dann werden Sie vom Servicezentrum der Deutschen Rentenversicherung an die richtige Stelle weitergeleitet.

 28.01.2020


Investitionsprogramm des Bundes zur Kinderbetreuungsfinanzierung 2017-2020

Das Programm der Kinderbetreuungsfinanzierung ist beendet und alle Gelder sind ausgeschöpft.

Das bedeutet, dass keine Anträge mehr eingereicht werden können. Es gibt für Tagespflegepersonen im eigenen Haushalt und Kindernester keine sogenannte Ausstattungspauschale mehr.

Weitere Infos finden Sie hier.

                                           28.01.2020


Info zur Außensprechstunde Gerlingen

Die Außensprechstunde am 04.02.2020 in Gerlingen entfällt und findet dafür am 11.02.2020 statt.  

Zuständige Fachberatung: Frau Stefanie Schäffer-Lang


Info zur Außensprechstunde im Januar 2020

Die Außensprechstunde am 07.01.2020 in Kornwestheim entfällt.

Die nächste Außensprechstunde findet am 04.02.2020 von 14.00 – 15.30 Uhr im Rathaus Kornwestheim (Jakob-Sigle-Platz 1, Raum 312, Kornwestheim) statt.

Zuständige Fachberatung: Frau Ute Gromig


Die Außensprechstunde am 07.01.2020 in Marbach entfällt.

Die nächste Außensprechstunde findet am 04.02.2020 von 09.00 – 11.00 Uhr im Rathaus Kornwestheim (Marktstr.25, Marbach) statt.

Zuständige Fachberatung: Frau Carmen Hartmann


Die Außensprechstunde am 14.01.2020 in Gerlingen findet regulär statt.  

Zuständige Fachberatung: Frau Stefanie Schäffer-Lang


Die nächste Außensprechstunde  in Vaihingen findet am 21.01.2020 statt.  

Zuständige Fachberatung: Frau Sabine Philipp

01.01.2020

Liebe Tageseltern!

 

Zum Jahresende ganz herzlichen Dank
für Ihren Einsatz im Rahmen der Kindertagespflege!

 Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien
eine gemütliche Adventszeit

mit Lichterglanz und Plätzchenduft,
ein frohes Weihnachtsfest
und ein guten Start neues Jahr!

 

 

Zur Info:

Ab dem 23.12.2019 bis 06.01.2020 erreichen Sie das Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung 
werktags in der Regel zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr
unter der Telefonnummer 07141/144-2103.

 

 

 


Qualifizierungs- und Fortbildungsprogramm - Halbjahr 01/2020

Liebe Tageseltern,

letzte Woche haben wir alle schriftliche Anmeldebestätigungen bzw. Absagen für das Qualifizierungs- und Fortbildungsprogramm 1/2020 per Post versendet.

Sollten Sie keine Rückmeldung unsererseits zu den angemeldeten Kursen erhalten, setzen Sie sich bitte nochmals selbstständig mit uns in Verbindung.

10.12.2019

Extrener Fortbildungshinweis

Liebe Tageseltern,
 
der Landesverband Kindertagespflege lädt Sie zum 4. Landeskongress Kindertagespflege mit dem Titel „RESPEKT für Kinder: Rechte I Schutz I Wohl“ herzlich ein!
 
Der Landeskongress findet am Freitag, den 27. März und am Samstag, den 28. März 2020 im Haus der Wirtschaft Stuttgart statt. Der Schirmherr des Landeskongresses ist Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg.
 
Nahezu täglich wird einem durch diverse Berichterstattungen ins Gedächtnis gerufen, dass dem Schutz des Kindeswohls die höchste Priorität zukommen muss. So steht die Bedeutung von Kinderrechten, Kinderschutz und Kindeswohl bei diesem Landeskongress im Mittelpunkt.
 
Zielgruppe
Freitag, 27.03.2020, 9:30 bis 16:30 Uhr
Der erste Tag des Landeskongresses richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter/-innen für die Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege in kreisangehörigen Städten und Gemeinden sowie in Stadt– und Landkreisen,  Mitarbeiter/-innen der Jugendämter, Mitarbeiter/-innen und Vorstände von freien Trägern der Kindertagespflege und Tagespflegepersonen.
 
Samstag, 28.03.2020, 9:30 bis 16:00 Uhr
Der zweite Tag des Landeskongresses richtet sich an Tagespflegepersonen sowie interessierte Verantwortliche und Mitarbeiter/-innen der Jugendämter und der freien Träger der Kindertagespflege.
 
Nähere Informationen und das Programm entnehmen Sie bitte der Homepage des Landesverbandes Kindertagespflege Ba-Wü.
 
04.12.2019

Vertretungskräfte gesucht!

Das Kindernest Sonnenschein in Remseck und das Kindernest Spielraum West in Ludwigsburg suchen aktuell ein Vertretungskraft für Ihr Team.
 
Nähere Infos finden Sie hier.
02.12.2019

Neue Mitarbeiterin für den Bereich der Qualifizierung und Öffentlichkeitsarbeit

Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin Frau Weiß ganz herzlich im Kompetenzzentrum Kindertagesbetreuung. Sie übernimmt den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und die Qualifizierung der Tagespflegepersonen.
 

Sie erreichen Frau Weiß telefonisch unter der Durchwahl 07141 144-42986 oder per Mail unter Melissa.weiss@landkreis-ludwigsburg.de

26.11.2019

Pressemitteilung Landesverband Kindertagespflege

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

bei der Mitgliederversammlung am 16.11.2019 wurde die langjährige 1. Vorsitzende des Landesverbandes Kindertagespflege, Christina Metke, feierlich aus dem Amt verabschiedet. Christine Jerabek aus Rottenburg wurde einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. 

„Es war mir eine große Ehre Vorsitzende dieses Verbandes zu sein und die Trägervereine, Tagespflegepersonen, Eltern und Kinder in der Kindertagespflege als ehrenamtliche „1. Tagesmutter des Landes“ zu vertreten. Ich wünsche der Kindertagespflege, dass sie weiterhin so wächst und gedeiht“, sagte Christina Metke anlässlich ihrer Verabschiedung am 16.11.2019 in der Diakonissenanstalt in Stuttgart.

Anlässlich ihrer Verabschiedung hat Christina Metke den Stuttgarter Nachrichten ein Interview gegeben. Dieses können Sie hier nachlesen. 

Christine Jerabek betonte nach ihrer Wahl: „Die Kindertagespflege ist in einem der wichtigsten Bereiche unserer Gesellschaft tätig, nämlich in der frühkindlichen Bildung. Dieser Bereich ist in einer lebendigen Entwicklung, die die bereits erreichte Qualität immer noch zu verbessern sucht, wohlwissend, dass unsere Kinder unsere kostbarsten Schätze sind. In der Kindertagespflege tätig zu sein gleicht einer Berufung. Meiner Vorgängerin, Christina Metke, danke ich ganz herzlich. Ihr im Amt zu folgen, ist Ehre und Verpflichtung zugleich.“ 

Frau Jerabek erhielt nach ihrer Wahl viele gute Wünsche. Auch Dr. Susanne Eisenmann gratulierte ihr und sagte: „Ich freue mich darauf, mit Christine Jerabek die gute Zusammenarbeit fortzusetzen und wünsche ihr für ihr neues Amts alles Gute und eine glückliche Hand.“

Unsere vollständige Pressemitteilung zum Vorstandswechsel finden Sie hier und weiter unten.

 _________________________________________________

Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.

Schloßstr. 66 │ 70176 Stuttgart

www.tagespflege-bw.de

20.11.2019

 


Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

 

Am 12.11.2019 nahmen rund 110 Tagespflegepersonen am 8. Jahresausklang der Kindertagespflege teil.

„Was ist ansteckender Masern oder Grippe?“ Wer Fragen wie diese des Glücksrades richtig beantworten konnte, wurde mit nützlichen Geschenken wie einem Regencape oder einem Schlüsselanhänger belohnt. An Infotischen des Gesundheitsamtes, der hauseigenen Beratungsstellen, am Büchertisch der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums, konnten sich die Tagespflegepersonen zu aktuellen Themen informieren und Materialien mitnehmen.

Bei Getränken, Gebäck und Live-Musik von Manfred Geist, war auch Zeit für Erfahrungsaustausch untereinander.

Nach einer Begrüßung durch Frau Sabine Müller, Leiterin des Kompetenzzentrums, gab Frau Anja Beckmann, Leiterin des Kreisjugendamtes, in ihrem Einführungsvortrag einen Jahresrückblick über die Kindertagespflege im Landkreis und die Auswertungen der Qualifizierungsangebote.

Das Hauptreferat des Abends: „ Humor als Türöffner – Was Kinder glücklich macht“, hielt Herr Ludger Hoffkamp. Der Zauberer, Klinikclown und Seelsorger verzauberte die Anwesenden mit kleinen Zaubertricks und einem mitreißenden interaktiven Vortrag, der auf alle Gesichter ein breites Lächeln zauberte (eine Literaturliste zum Vortrag finden Sie hier.) 

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für diesen gelungen Abend und wünschen allen Tagespflegepersonen und deren Tageskindern eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

19.11.2019

Wichtige Informationen zur Erreichbarkeit des Sekretariats

Das Servicetelefon (-2103) wird ab Montag, den 09.09. vorübergehend zu folgenden Zeiten erreichbar sein:

Montag               09:00 - 12:00Uhr

Mittwoch            09:00 - 12:00Uhr

Donnerstag        15:00 - 16:30Uhr

Gerne können Sie sich auch weiterhin bei Fragen rund um die Qualifizierung (Anmeldungen zu Fortbildungen, Krankmeldungen,…) an unsere allgemeine E-Mailadresse info@tageseltern-lb.de wenden.

Unsere Fachberatungen stehen Ihnen ebenfalls zu den üblichen Sprechzeiten zur Verfügung.

Tätige Tagespflegepersonen beachten bitte, dass wir bis auf weiteres keine „Erinnerungsmails“ vor den von Ihnen gebuchten Fortbildungen versenden können. Fortbildungsbescheinigungen werden wir gesammelt am Ende des Jahres verschicken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!